Sonnenuntergang an der Kupferberghütte mit Schnorres, Bier der Pfalz

Genussreisen & Wanderurlaub. Nur etwas für alte Leute?

Wandern. Genusswandern. Wandermenü. Gourmetreisen.

Klingt im ersten Moment etwas altbacken, als würde man vom Frühstück zum Lunch, weiter zu Kaffee & Kuchen, und anschließend zum Abendbuffet spazieren.

Andererseits umfassen diese Begriffe genau das, was ich liebend gerne in meiner Freizeit tue: Viel wandern und gut essen!

Dass man Wandern und Genuss perfekt kombinieren kann, weiß zumindest jeder, der schon einmal nach einem anstrengenden Aufstieg mit einer traumhaften Aussicht in einer Alpenhütte gesessen hat, und die Mundwinkel zuerst voller Bierschaum und anschließend voller weißem Puderzucker eines Kaiserschmarren hat. Ein zufriedeneres Lebensgefühl gibt es meiner Meinung nach kaum.

Wieso klingt diese Urlaubsidee für mein Alter so unzeitgemäß und öde? Wie kommt es, dass man mit Genussreisen eher die Altersgruppe 50+ im Kopf hat, wo wir doch auch mit 28+ gut und gerne viel Geld für Reisen und Restaurants ausgeben?

Mein letztes Wander- und Genusserlebnis habe ich beim Bloggerwandern in der Pfalz erlebt, und zwar auf echte Outdoor-Art… Weiterlesen

Geburtstagsfeier und Wanderpause im Sahrbachtal, Eifel

4 Jahre OutZeit Blog

Meine Güte, wie vergeht die Zeit?

Schon 4 Jahre lang existiert dieses Blog. Seine halbe Lebenszeit ist er schon gar nicht mehr in Passau, sondern in Köln.

Und jedes Jahr gewinnt er so viele neue Natur-Eindrücke und so viele Personen, die daran teilhaben wollen.

Zeit für einen kleinen Rückblick und ein großes Dankeschön!

Weiterlesen

Cúberstausee Mallorca

OutZeit Update: Neues Header-Bild

Fast ein Jahr trägt das Blog dieses Design und ich finde, es wird Zeit für ein kleines Update in Form eines neuen Header-Bilds.

Vorher seid ihr bei einem Klick auf das Blog mit dem Tramuntana-Gebirge begrüßt worden. Die Wanderung auf Mallorca war eins meiner OutZeit-Highlights 2015!

Da dachte ich mir: Wieso sollte mein Header-Bild für 2017 dann nicht ein Highlight aus 2016 sein: Die Wanderung in Norwegen bei der #fjordchallenge.

Eins haben die beiden Bilder gemeinsam: Ganz ganz viel Berg, grün und steinig, und ein Fleck Wasser im Zentrum – meiner Meinung nach die Beste Kombi, um Sehnsucht nach Natur zu wecken.

Was meint Ihr? Welche Bilder erwecken Eure Outdoor-Sehnsucht? Gefällt euch das neue Header-Bild?

Aussichtspunkt Löwenburrg im Siebengebirge

2016 – Über neue Erkenntnisse und alte Erlebnisse

2016 ist auch schon wieder vorbei. Schade, es war ein gutes Jahr voller Outdoor-Erlebnisse. Wer hätte das gedacht? Letztes Jahr um die Zeit bin ich ja erst „in den flachen Norden“ gezogen, wie es in Bayern heißen würde.

Erkenntnisse in 2016

Verliebt in NRW, Wald und 50km Wanderungen

Eine andere Umgebung bringt viel Lernpotenzial mit sich, genauso wie auch Reisen Augen öffnet. Folgendes habe ich 2016 aus meinen Erlebnissen gelernt: Weiterlesen

Bloggeburtstag Wahner Heide Köln Königsforst

Happy Birthday, OutZeit Blog!

Wahnsinn!

Drei Jahre lang gibt es dieses Blog schon. Angefangen mit OutZeit Passau im November 2013 trägt das Blog seit dem Frühjahr 2016 den Namen OutZeit Blog.

Im Prinzip hat sich nicht so viel verändert. Aber irgendwie reift man ja doch mit den Jahren und entdeckt immer wieder neue Outdoor-Vorlieben.

Vor einem Jahr war alles noch anders

Ich habe so sehr dem Bayerischen Wald und Passau hinterhergetrauert. Das triste Köln, die kleine Hügel und kahlen Bäume konnten mich naturmäßig überhaupt nicht vom Hocker reißen.

Dann kam das Frühjahr

Ein paar tolle Wanderungen und Ausflüge haben mir dabei geholfen wieder in NRW anzukommen: Weiterlesen

Serbien und Norwegen – Eine ungewöhnliche Urlaubskombi

Ich habe da so einen Tick. Wenn ich einmal im Buchungsmodus bin, plane ich meisten gleich mehrere Reisen oder Kurztrips. So auch diesen August.

Es stehen zwei Reisen an, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es geht nach Serbien und Norwegen.
Die Reisen sind sehr verschieden, aber nicht nur wegen der Länder selbst, sondern auch wegen meiner teils chaotischen Organisation… Weiterlesen

Alles glänzt. So schön neu.

Es ist so weit.

Endlich. Aber eigentlich noch nicht so ganz.

Ich kann es einfach nicht mehr abwarten. Und ich will es euch nicht mehr vorenthalten.

Es gibt einen kleinen Lichtblick. Aber ich bin noch nicht am Ende des Weges angelangt.

Seit 6 Monaten wohne ich nun in Köln. Nicht mehr in Passau.

Seit 2 Monaten habe ich keinen Beitrag mehr auf OutZeit Passau veröffentlicht. Dafür am OutZeit Blog gebastelt.

8 Wochen lang. Neben sämtlichen Umzügen. Bewerbungen, Praktikum und Nebenjob.

Jetzt kann ich euch langsam mein neues Design präsentieren. Weiterlesen

Blogparade: Outdoor-Kulturerlebnisse

Nadine vom Blog KulturNatur hat zu einer Blogparade aufgerufen. Das heißt: Es gibt ein Thema – in diesem Fall „Mein Outdoor-Kulturerlebnis“ – und es gibt hoffentlich ganz viele Blogger, die dazu Beiträge verfassen. Die Beiträge können jegliche Kulturerlebnisse in der Natur thematisieren von Themenwegen, Erfahrungen in fremden Ländern oder Freilichtmuseen. Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Und deshalb freue ich mich darüber, mitzumachen.

Wer oder was ist eigentlich Kultur?

Im Duden wird Kultur verstanden als die

„Gesamtheit der geistigen, künstlerischen, gestaltenden Leistungen einer Gemeinschaft als Ausdruck menschlicher Höherentwicklung“.

Grob zusammengefasst: Alles, was wir unter anderem in Theatern und Museen wiederfinden und erleben können.

In meinem Studium in Passau war der Kulturbegriff auch immer von großer Bedeutung. Zwar aus soziologischer Sicht oder mit interkulturellem Schwerpunkt, aber da bin ich auf ein interessantes Zitat von Jürgen Bolten* gestoßen:

„Kultur ist alles, was nicht Natur ist. Gleichzeitig ist Kultur jedoch auch bedingt durch Natur…“

Er meint: Kultur ist eigentlich ein Kommunikationsprodukt, das gemeinschaftlich erzeugt, aber durch die Natur beeinflusst wird. Deshalb unterscheiden sich weltweit die Kulturen durch unterschiedliche natürliche, geographische und klimatische Gegebenheiten, die das Leben beeinflussen.

Bei mir sind beide Kulturdefinitionen schon auf Natur getroffen und erzählen folgende (Reise-)Geschichten: Weiterlesen

Reisegeschichten – Überraschungen und Banalitäten in Phnom Penh

März 2012. Ich bin mit Christina in Kambodscha unterwegs. Wir haben schon viel zusammen erlebt. Wir sind zusammen zur Schule gegangen, wir haben zusammen studiert. Jetzt sind wir zum 1. Mal als Backpacker im fernen Südostasien unterwegs. Wir sind grade auf dem Weg vom idyllischen Kampot (einer Stadt am Fluss, in dessen Zentrum die französische Architektur aus der Kolonialzeit dominiert) Richtung Siem Reap (bekannt für die Tempelanlage Ankor Wat). Die Reise führt uns über die Hauptstadt Phnom Penh.

Wir sind beeindruckt von den liebevollen, freundlichen Menschen. Das übertrifft sogar unsere Erlebnisse zuvor in Thailand. Nur  ein Problem haben wir in Kambodscha, und das kennen viele, die zum ersten oder sogar zum wiederholten Male den fremden asiatischen Gewohnheiten ausgesetzt sind: Weiterlesen

OutZeit 2016: Wander-, Reise- und Blog- Ideen

Das neue Jahr ist schon wieder in vollem Gange. Seit über einer Woche stellen sich viele der Herausforderung der guten Neujahrsvorsätze.

Dabei sind Vorsätze doch eigentlich Alltäglichkeiten, die vielmehr selbstverständlich und kontinuierlich durchgeführt werden sollten und nicht nur zu Beginn des neuen Jahres: Sport treiben, gesund ernähren, nicht rauchen, weniger Plastikmüll verursachen …

Deshalb habe ich erst gar keine Vorsätze formuliert, sondern – wie schon für 2015 – Ideen und To-Dos , die ich einmalig und unbedingt erledigen möchte. Das hat zum einen mit dem Blog zu tun und natürlich auch mit Outdoor! 🙂

Weiterlesen