Nationalpark El Teide

Alternative zum Teide-Sonnenaufgang: Teneriffas Alto de Guajara

Von La Gomera aus waren sie fast täglich zu sehen: Die Spitzen des 3.718 Meter hohen Vulkans Teide auf Teneriffa, der dritthöchste Vulkan der Welt!

Wir haben lange überlegt: Es hat doch sicher seinen Reiz, dort oben zu stehen, den Sonnenaufgang zu schauen und bis auf die Nachbarinseln La Gomera, Gran Canaria und El Hierro zu sehen.

Aber da waren auch verschiedene Gründe, die uns davon abgehalten haben:

  • eine Seilbahn, die bis auf 3.555 müNN fährt.
  • die Genehmigung, die man für den restlichen Anstieg benötigt, und die eingeführt wurde, um das hohe Tourismusaufkommen zu kontrollieren. (Hinweis: Das Ticket ist kostenfrei und ist erst ab 9 Uhr Morgens notwendig.)
  • die Zwischenübernachtung auf der nahegelegenen Schutzhütte Altavista. Wir hatten ja schon eine schöne Unterkunft gebucht
  • und nicht zuletzt das frühe Aufstehen 🙂

Deshalb haben wir uns für den Nachbarberg Alto de Guajara (2.715 müNN) entschieden und diese Entscheidung hat sich gelohnt; nicht zuletzt für die permanente Aussicht AUF DEN TEIDE! Weiterlesen

Pantai Are Guling, Lombok

FEEL HOME AWAY FROM HOME – Blogparade Slow Travel

John und Marc vom Blog 1 THING TO DO haben eine interessante Blogparade zum Thema Slow Travel – Wider den To-Do-Listen gestartet.

Jeder hat bestimmt schon die ein oder anderen hektischen Reisemomente erlebt: Für 14 Tage 12.000 km ans andere Ende der Welt oder eine fremde Stadt erkunden in 48 Stunden. Dabei inhaliert man oft unzählige Eindrücke, für die man eigentlich gar keine Zeit findet, sie richtig zu verarbeiten und zu genießen.

Deshalb widmen sich die beiden Jungs dem Trend Slow Travel – dem langsamen Reisen, wo jede zufällige Entdeckung mehr wert ist als jede Sehenswürdigkeit auf der To-Do-Liste, wo man sich einen Bus mietet, oder via Fahrrad das Traumziel erreicht. Ein schöner Trend, wie ich finde!

Ich selbst bin letztes Jahr in Indonesien mit ein paar Freunden auf den Geschmack des Langsamen Reisens gekommen. Die erste Zeit haben wir auf Java viel zu häufig die Unterkunft gewechselt und uns einige kulturelle Sehenswürdigkeiten angeschaut – die Stadt Yogyakarte, die Tempelanlage Borobudur und den Vulkan Bromo mit unserem gescheiterten Wanderversuch – aber nach zwei Wochen waren wir die vielen Ortswechsel satt! Weiterlesen

24 Stunden in Brüssel

Ich liebe Deutschland. Es liegt im Herzen von Europa, umgeben von neun Nachbarstaaten. Nachdem ich in Passau schon die umliegenden Ausflugsziele (Prag und Krumau) erkundet habe, wird es jetzt Zeit zu schauen, welche Metropolen schnell von Köln aus zu erreichen sind.

ERSTES ZIEL: BRÜSSEL

Es liegt einfach so nah und es ist so günstig, mit dem Fernbus dorthin zu fahren! Am liebsten buche ich über das Portal Busliniensuche. Es bietet eine gute Übersicht über die Preise und Abfahrtszeiten aller Buslinien, BlablaCar und die DB.

Dieses Wochenende bin ich schon zum 2. Mal für einen 24-Stunden-Trip nach Brüssel gedüst um Freunde von mir aus Passau treffen.

Der Ausflug ist kurz, aber so, wie ich mir einen guten Städte-Kurztrip vorstelle: Hauptbestandteil sind Spaziergänge durch die Straßen, viel Kaffee trinken, leckeres Essen, und natürlich ein paar Drinks am Abend. Und hier gibt es jetzt für euch eine kleine Übersicht über meine kulinarischen Entdeckungen in Belgiens Hauptstadt 🙂

Weiterlesen

Blogparade: Outdoor-Kulturerlebnisse

Nadine vom Blog KulturNatur hat zu einer Blogparade aufgerufen. Das heißt: Es gibt ein Thema – in diesem Fall „Mein Outdoor-Kulturerlebnis“ – und es gibt hoffentlich ganz viele Blogger, die dazu Beiträge verfassen. Die Beiträge können jegliche Kulturerlebnisse in der Natur thematisieren von Themenwegen, Erfahrungen in fremden Ländern oder Freilichtmuseen. Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Und deshalb freue ich mich darüber, mitzumachen.

Wer oder was ist eigentlich Kultur?

Im Duden wird Kultur verstanden als die

„Gesamtheit der geistigen, künstlerischen, gestaltenden Leistungen einer Gemeinschaft als Ausdruck menschlicher Höherentwicklung“.

Grob zusammengefasst: Alles, was wir unter anderem in Theatern und Museen wiederfinden und erleben können.

In meinem Studium in Passau war der Kulturbegriff auch immer von großer Bedeutung. Zwar aus soziologischer Sicht oder mit interkulturellem Schwerpunkt, aber da bin ich auf ein interessantes Zitat von Jürgen Bolten* gestoßen:

„Kultur ist alles, was nicht Natur ist. Gleichzeitig ist Kultur jedoch auch bedingt durch Natur…“

Er meint: Kultur ist eigentlich ein Kommunikationsprodukt, das gemeinschaftlich erzeugt, aber durch die Natur beeinflusst wird. Deshalb unterscheiden sich weltweit die Kulturen durch unterschiedliche natürliche, geographische und klimatische Gegebenheiten, die das Leben beeinflussen.

Bei mir sind beide Kulturdefinitionen schon auf Natur getroffen und erzählen folgende (Reise-)Geschichten: Weiterlesen

Outdoor-Eventtipp: Das Dutch Mountain Film Festival

Jede Woche ein anderes Ziel!

Vom Dreiländereck Deutschland – Österreich – Tschechien hat es mich jetzt wieder in meine Heimat gezogen. Einmal quer durch Deutschland. Jetzt lebe ich wieder am Dreiländereck Deutschland – Niederlande – Belgien. Und das nutze ich gleich im März mal aus. Dieses Wochenende verschlägt es mich nach Heerlen auf das 6. Dutch Mountain Film Festival (DMFF) und nächstes Wochenende fahre ich nach Brüssel.

Dutch Mountain Film Festival in Holland???

Es findet vom 6. März bis zum 13. März in Heerlen (NL), Kerkrade (NL) und Aachen (D) statt. Weiterlesen

Städtetrip nach Prag

Tschechien hat es mir angetan.

Ich bin fasziniert von unserem Nachbarland: Es liegt geich um die Ecke und ist dennoch in vielerlei Hinsicht so unterschiedlich.

Letztens bin ich erst in der Weltkulturerbe-Stadt Krumau gewesen und nun zieht es mich in die tschechische Hauptstadt. Weiterlesen

Outdoor-Ausflug in die UNESCO-Stadt Krumau (CZ)

Auf den ersten Blick liegt Passau ganz schön ab vom Schuss – in einer der untersten und äußersten Ecken Deutschlands, fern jeglicher Großstädte, an der Grenze zu Österreich und nicht weit von Tschechien.

Wenn wir Passau aber mal ins Zentrum rücken, befinden sich einige Orte in der Umgebung, die lohnenswert sind, sie zu besuchen (jetzt mal ganz abgesehen vom Bayerischen Wald und den Alpen :))

So viele Städte im Radius von >100 km in drei verschiedenen Ländern. Darunter findet sich das perfekte Ausflugsziel für eine 2-Tages-OutZeit. Weiterlesen

Vulkantrekking auf Bali: Mount Batur

Fünf Wochen lang trage ich schon meine schweren Wanderschuhe im Rucksack.

Eigentlich hatte ich große Tourenpläne für Indonesien, doch mein Surffieber, mein Zeitmanagement und die Regenzeit haben mir einen Strich durch die Rechnung der Rinjanji-Tour auf Lombok gemacht.

Mittlerweile bin ich auf Bali angekommen, habe viel Gutes über den inaktiven Vulkan Batur gelesen und bin gespannt auf die gebuchte Tour. Weiterlesen

Indonesien: Ein Wanderversuch auf den Bromo

Indonesien ist ein Land der Gegensätze

Mehr als die Hälfte der 250 Millionen Einwohner lebt in Java. Viele der 17.000 Inseln sind dagegen kaum besiedelt. Es gibt 50 Nationalparks, eine Reihe von Naturschutzgebieten und viel unberührte Natur. Gleichzeitig herrscht ein riesiges Verschmutzungsproblem: 6 Millionen Tonnen Müll landen jährlich in den Flüssen Indonesiens. Der Cimarung in Jakarta und die Insel Kalimantan gehören zu den 10 schmutzigsten Orten der Welt (Word Bank 2012). Die meisten Menschen leben sehr bescheiden und sind trotzdem unglaublich freundlich und hilfsbereit.Während Bali und ein paar wenige andere Orte voller Touristen sind, wird man in Bogor und anderen Städten als seltene Weiße fotografiert.

Indonesien ist in vielerlei Hinsicht anders. Die Lebenseinstellung, das Klima und auch die Lust am Wandern. Weiterlesen

OutZeit goes Indonesia

Die ein oder anderen mögen es schon mitbekommen haben, dass ich nach Indonesien fliegen werde, aber gerne erzähle ich euch hier noch etwas genauer von meinen Plänen:

Am Montag fliege ich für sechs Wochen nach Indonesien und werde euch von dort aus mit ein paar Bildern und Naturerlebnissen versorgen – vor allem auf Instagram und Twitter.

Wieso eigentlich Indonesien? Weiterlesen