Nationalpark El Teide

Alternative zum Teide-Sonnenaufgang: Teneriffas Alto de Guajara

Von La Gomera aus waren sie fast täglich zu sehen: Die Spitzen des 3.718 Meter hohen Vulkans Teide auf Teneriffa, der dritthöchste Vulkan der Welt!

Wir haben lange überlegt: Es hat doch sicher seinen Reiz, dort oben zu stehen, den Sonnenaufgang zu schauen und bis auf die Nachbarinseln La Gomera, Gran Canaria und El Hierro zu sehen.

Aber da waren auch verschiedene Gründe, die uns davon abgehalten haben:

  • eine Seilbahn, die bis auf 3.555 müNN fährt.
  • die Genehmigung, die man für den restlichen Anstieg benötigt, und die eingeführt wurde, um das hohe Tourismusaufkommen zu kontrollieren. (Hinweis: Das Ticket ist kostenfrei und ist erst ab 9 Uhr Morgens notwendig.)
  • die Zwischenübernachtung auf der nahegelegenen Schutzhütte Altavista. Wir hatten ja schon eine schöne Unterkunft gebucht
  • und nicht zuletzt das frühe Aufstehen 🙂

Deshalb haben wir uns für den Nachbarberg Alto de Guajara (2.715 müNN) entschieden und diese Entscheidung hat sich gelohnt; nicht zuletzt für die permanente Aussicht AUF DEN TEIDE! Weiterlesen

Vulkantrekking auf Bali: Mount Batur

Fünf Wochen lang trage ich schon meine schweren Wanderschuhe im Rucksack.

Eigentlich hatte ich große Tourenpläne für Indonesien, doch mein Surffieber, mein Zeitmanagement und die Regenzeit haben mir einen Strich durch die Rechnung der Rinjanji-Tour auf Lombok gemacht.

Mittlerweile bin ich auf Bali angekommen, habe viel Gutes über den inaktiven Vulkan Batur gelesen und bin gespannt auf die gebuchte Tour. Weiterlesen