Bayern, Oberpfalz, Wandern
Schreibe einen Kommentar

Bad Neualbenreuth in der Oberpfalz: Wandern an der tschechischen Grenze

Hütte am Ringelfelsen (Rinnlstein)

Bad Neualbenreuth liegt in der Oberpfalz. Häufig verortet man die Oberpfalz in der Pfalz am Rhein. Das war ab 1329 einmal so, dass Teile der Oberpfalz mit Heidelberg als Hauptstadt dazugehörten, aber geografisch befindet sich die Oberpfalz ganz im Osten Deutschlands an der Grenze zu Tschechien und zählt als die am dünnsten besiedelte Landschaft Bayerns.

Bad Neualbenreuth: Zahlen, Daten, Fakten

Vielmehr als für seine abwechslungsreichen Wanderwege ist Bad Neualbenreuth bislang durch das Sibyllenbad als jüngster Kurort Bayers bekannt (seit 2019). Bad Neualbenreuths Nachbarregion um Waldsassen schmückt der Titel „barocker Himmel Bayerns“; immerhin war sie mal die größte Klosterlandschaft des deutschen Reiches. Hier laufen gerade Anträge zur Weltkulturerbe Klosterlandschaft Waldsassen – Stiftland.

Vulkane, Grünes Band und andere Naturwunder in Bad Neualbenreuth

Auch was die Natur betrifft kann die Region mit Fakten protzen:

Erst vor fünf Jahren wurde hier der jüngste Vulkan Bayerns entdeckt. Während die Oberpfalz und das Fichtelgebirge bekannt sind für seine „heiße Zeit“ vor 20 Millionen Jahren, konnte man dem „Quartären Maar Neualbenreuth“ Aktivitäten noch vor circa 300.000 Jahren nachweisen.

Außerdem ist das Gebiet heute Teil des „Grünen Bandes“: Durch die Grenze, dem ehemaligen „Eisernen Vorhang“ findet sich hier wenig Verkehrsinfrastruktur und ein einzigartiges Naturrreich – perfekt um zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet zu werden.

200 Kilometer markierte Wanderwege um Bad Neualbenreuth.

200 Kilometer markierte Wanderwege um Bad Neualbenreuth.

Dichte Wälder und Weite Wiesen rund um den Tillenberg (Dylen).

Dichte Wälder und Weite Wiesen rund um den Tillenberg (Dylen).

Seit der Grenzöffnung befindet sich am Tillenberg, mit 939 müNN die zweithöchste Erhebung des Oberpfälzer Waldes sogar der Mittelpunkt Europas, der schon 1865 von einem österreichischen Landvermesser festgelegt wurde. Nicht weit davon entspringt der Granatbrunnen, dessen Wasser als einziges aus der Region in die Nordsee fließt. Alle anderen Gewässer aus der Oberpfalz fließen ins Schwarze Meer 🙂

Der Gipfel des Dylen (Tillenberg)

Der Gipfel des Dylen (Tillenberg)

Der geographische Mittelpunkt Europas mitten im Oberpfälzer Wald.

Der geographische Mittelpunkt Europas mitten im Oberpfälzer Wald.

Um die beeindruckende Natur der Oberpfalz zu entdecken, gibt es rund um Bad Neualbenreuth 200 Kilometer markierte Wanderwege, von denen ich nun ein paar vorstellen möchte:

1. Wanderung auf den Tillenberg (tschechisch: Dyleň)

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Grenzlandturm, der seit rund 50 Jahren das Wahrzeichen der Gemeinde darstellt. Trotz der Nähe zur Grenze und anders als der heutige Sendeturm auf dem Tillenberg hat der Grenzlandturm nie als militärische Radarstation fungiert, sondern ausschließlich als Aussichtsturm.

Die Mischung aus düsteren Wolken und gelben Kornfeldern macht eine mystische Stimmung zum Wanderstart und hält eine einmalige Aussicht auf Bad Neualbenreuth bereit, bevor wir im sattgrünen Wald verschwinden.

Es dauert nicht lange, da erreichen wir die tschechische Grenze. Hier befindet sich heute ein kaum auffälliger, etwas breiterer Waldweg. Nur ein paar Grenzsteine erinnern daran, dass hier für lange Zeit kein Weiterkommen war. Wir bewandern ein Stück Geschichte, die gerade einmal 30 Jahr zurückliegt.

Grenzlandturm Bad Neualbenteuth

Grenzlandturm und Aussicht auf Bad Neualbenteuth

Farne am Tillenberg

Farne am Tillenberg

Bloggerwanderung auf den Tillenberg

Wenn unser Wanderführer Michael über die Region erzählt, lauschen alle Blogger.

Auf den Spuren des Eisernen Vorhangs, Oberpfälzer Wald

Auf den Spuren des Eisernen Vorhangs. Hier an der Grenze war für Jahrzehnte keine Menschenseele im Wald.

Mystische Stimmung im Oberpfälzer Wald.

Mystische Stimmung im Oberpfälzer Wald.

Ruinen, Lost Places und historische Erinnerungen am Tillenberg

Wir passieren die Armeestraße, eine Forststraße, die vom Erzgebirge bis in den Böhmerwald führt und sich super für Radsportler eignet. Kurz im Anschluss stehen wir vor einer Informationstafel, die ins Grüne zeigt. Hier an dieser Stelle befand sich einmal das Örtchen „Ulrichsgrün“. Wegen seiner Nähe zur Grenze musste der Ort für den Eisernen Vorhang weichen. Binnen weniger Stunden mussten die Leute damals Haus und Hof verlassen. Heute hat sich die Natur fast alles zurückgeholt. Während der Wanderung stoßen wir an verschiedenen Stellen auf Ruinen und historische Erinnerungen:

  • Das Tillenberg Schutzhaus: Es wurde 1926 von der DAV Sektion Eger errichtet und zur Ausrichtung von Skirennen und Bergfesten genutzt bis es 1947 aufgrund der Grenzerrichtung entfernt wurde.
  • Die alte Kaserne am Dylen: Seit den 60er Jahren bis Anfang 1990 lebten hier tschechische Grenztruppen mit freiem Blick nach Deutschland. Heute ist die Umgebung vom Wald zugewachsen und die Kaserne ist ein „Lost Place“ wie er im Buche steht. Die Absperrungen stehen schon lange nicht mehr, aber in das Gebäude sollte man trotzdem nicht gehen: Einsturzgefahr und einfach zu gruselig dieser verlassene Ort.
Eiserner Vorhang: Ulrichsgrün

Wo heute dieser Unterschlupf steht, befand sich vor der Zeit des Eisernen Vorhangs das Dorf Ulrichsgrün.

Ruinen des Tillenberg Schutzhauses

Hier befand sich vor Errichtung des Eisernen Vorhangs das Tillenberg Schutzhaus. Heute sind die letzten Ruinen beinahe komplett von Pflanzen bewachsen.

Alte Bilder des Tillenberg Schutzhauses.

Alte Bilder des Tillenberg Schutzhauses.

Lost Places: Die alte Kaserne am Dylen

Lost Places: Die alte Kaserne am Dylen

Von der Kaserne aus ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel, aber es geht steil hinauf. Tillenberg-Gipfel und Turm befinden sich heute in Privatbesitz und sind nur selten an einem „Tag der offenen Türe“ für Besucher geöffnet (zuletzt 2017). Neben der heutigen TV- und Radiosendemasten scheint es in manchen Gebäuden als sei die Zeit stehengeblieben: Eine Sammlung von alten Fotos, Uniformen, Radio- und Telefonanlagen erzählt die Geschichte der letzten 60 Jahre. Einige freilaufende Schafe und Hunde und ein paar Pferde beleben diesen sonst so unnahbaren Ort, der vom Tal aus alle Blicke auf sich zieht.

Auf dem Rückweg nach Bad Neualbenreuth laufen wir zwischen den Grenzsteinen: Auf der rechten Seite liegt Deutschland, auf der linken Seite Tschechien. Wer hätte gedacht, dass sich in Europa ein Stück Niemandsland befindet? Es fühlt sich gut an auf einem stück staatsfreiem Boden zu wandern umzingelt von traumhafter Waldlandschaft 🙂

Ausblick auf das Gelände des Tillenbergs (Dylen)

Ausblick auf das Gelände des Tillenbergs (Dylen)

Vom Sendemast des Dylen: Aussicht auf den Oberpfälzer Wald

Vom Sendemast des Dylen: Aussicht auf den Oberpfälzer Wald

Auf dem Dylen.

Auf dem Dylen.

Vom Sendemast des Dylen: Aussicht auf den Oberpfälzer Wald

Auf dem Gipfel des Dylen (Tillenberg)

Gruppenfoto auf dem Gipfel des Dylen (Tillenberg)

Fazit & Tipps für die Wanderung auf den Tillenberg

  • Landschaftlich und geschichtlich eine extrem abwechslungsreiche und erlebnisvolle Wanderung auf schönen Waldwegen und teils schmalen Pfaden.
  • Internetempfang gibt es kaum. Für Wanderungen im Grenzgebiet empfiehlt unser Wanderführer Michael das tschechische Kartensystem mapy.cz
  • Die Route zum Nachwandern gibt es von Fernwehyvi bei komoot.
  • Vorsicht vor dem Bärenklau: Der hat sich an manchen Wegen wieder breit gemacht und kann bei Berührung schwere Verbrennung und Allergien auslösen. Daher besser in langer Hose wandern.

2. Wanderung zum Ringelfelsen (Rinnlstein)

Der Rinnlstein-Rundweg ist mit 9,5 Kilometern und wenig Steigung ein tolles Naturerlebnis für Zwischendurch. Obwohl es eine weniger sportliche Wanderung ist, ist sie mindestens genauso erlebenswert: Der Wanderweg schlängelt sich überwiegend über weichen Waldboden, und zwischen zahlreichen Bäumen ragt plötzlich diese riesige Gesteinsformation hervor: Der Ringelfelsen (Rinnlstein). Er ist die größte zusammenhängende oberirdische Felsformation im Waldsassener Schiefergebirge und liegt auf 635 MüNN; definitiv das Highlight der Wanderung.

Neben dem beeindruckenden Felsen rundet die idyllische Waldhütte das Panorama ab. Schon nach dem zweiten Weltkrieg wurde diese als Ausflugsziel und Unterkunft genutzt. Die original Holzhütte ist in den 60er Jahren bei einem Feuer abgebrannt, aber  die neue Hütte wurde genauso passend in den Felsen gebaut.

Die Rinnlsteinrunde zum RIngelfelsen

Blogger auf der Rinnlsteinrunde zum Ringelfelsen.

Hütte am Ringelfelsen (Rinnlstein)

In den Felsen gebaut: Die Hütte am Ringelfelsen ( Rinnlstein)

Hütte am Ringelfelsen

Urige Küche: Hier werden einmal im Monat Speisen und Getränke den Wanderern bereitgestellt.

Vesper am Ringelfelsen.

Vesper am Ringelfelsen.

Ein Teil des massiven Ringelfelsens

Ein Teil des massiven Ringelfelsens

Wanderweg zum Ringelfelsen (Rinnlstein)

Wanderweg zum Ringelfelsen (Rinnlstein)

Tipp für die Wanderung zum Ringelfelsen (Rinnlstein)

  • Der Verein der Naturfreunde Waldsassen lädt zwischen Ostern und Allerheiligen jeden letzten Sonntag im Monat zum Hüttensonntag ein: Hier wird man mit Getränken und lokalen Speisen versorgt. Mehr Infos dazu hier.
  • Wer nicht zufällig an einem letzten Sonntag im Monat dort unterwegs ist, hat die Möglichkeit im Naturfreundehaus Wernersreuth einzukehren. Das befindet sich am Start- und End-Punkt der Wanderung.
Naturfreundehaus Wernersreuth. Ausgangspunkt der Rinnlsteinrunde.

Naturfreundehaus Wernersreuth. Ausgangspunkt der Rinnlsteinrunde.

Weitere Wanderungen rund um Bad Neualbenreuth

Neben zahlreichen Rundwanderungen verlaufen rund um Bad Neualbenreuth auch noch die beiden Fernwanderwege Goldsteig und der Nurtschweg.

Der Nurtschweg

Der Nurtschweg gehört zu den bekanntesten Fernwanderwegen des Oberpfälzer Waldes und ist auch teil des europäischen Fernwanderwegs E6 (Ostsee-Adria). Die sieben Etappen erstrecken sich über 133 Kilometer entlang früherer Handels-, Pilger-, und Kriegswege durch die beeindruckende Waldlandschaft. Der Nurtschweg ist als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert und bietet sich als eine offizielle Alternativroute zum Goldsteig entlang der bayerisch-böhmischen Grenze an.

Der Muglbach Wasserfall am Nurtschweg.

Der Muglbach Wasserfall am Nurtschweg.

Der Goldsteig

Die Goldsteig startet in Markredwitz, circa eine halbe Autostunde von Bad Neualbenreuth entfernt und führt bis nach Passau. Mit 660 Kilometern ist er der längste von Deutschlands Qualitätswegen. Die Etappen 1 bis 8 führen durch den Oberpfälzerwald. Danach teilen sich die Etappen in die Goldsteig Nord- oder Südroute durch den Bayerischen Wald (jeweils 14 Etappen). Seit 2018 gibt es zusätzlich den 289 Kilometer langen Goldsteig „Bruderweg“ durch den Böhmerwald.

Bad Neualbenreuth (kulinarisch) entdecken

  • Zu jeder Wanderung gehört auch eine gute Brotzeit. Deshalb möchte ich hier den Adamhof erwähnen, ein liebevoll geführter Familienbetrieb. Wer keine Zeit hat, in der Gaststube oder auf der Terrasse einzukehren, kann sich in der Metzgerei  und im Hofladen mit regionalen Leckereien und eigens geschlachteten und hergestellten Fleischprodukten ausstatten.
  • Das Landschloss Ernestgrün ist nicht nur sehr idyllisch gelegen. Neben einer guten Küche und gepflegten Anlage, macht sich der Betrieb auch sehr viele Gedanken um modernes Reisen in Deutschland: Von Yoga, Waldbaden und  Kräuterwanderungen über Tiererlebnis-Führungen mit Ziegen und Lamas bis zu Zoigl Bier-Touren wird einem hier einiges an Freiluft-Erlebnissen geboten.
  • Untergekommen sind wir im Kurhotel Pyramide Sibyllenbad, was sehr nett war, aber was die Einrichtung und das Frühstück betrifft auch recht konventionell. Das Besondere ist der Bademantelgang, eine direkte Verbindung zum Sibyllenbad, wo man sich in der Saunalandschaft und mit Massagen verwöhnen lassen kann. Leider war es zu unserem Besuch coronabedingt noch geschlossen.
Hofladen, Metzgerei und Gastronomie im Adamhof

Hofladen, Metzgerei und Gastronomie im Adamhof

Picknickbrett vom Adamhof auf dem Tillenberg

Picknickbrett vom Adamhof auf dem Tillenberg

Ein Teil der Gartenanlage des Landschloss Ernestgrün.

Ein Teil der Gartenanlage des Landschloss Ernestgrün.

Hinweis: Ich wurde von Markt Bad Neualbenreuth zu diesem Wochenende eingeladen. Dies beeinflusst nicht meine persönliche Meinung zu den hier vorgestellten Aktivitäten.

Weitere Infos und lesenswerte Artikel findet Ihr bei

Teile diesen Beitrag:

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.