Borkenkäfer hinterlässt seine Spuren im Bayerischen Wald

Das war. Das ist. Und das kann werden – Ein Jahresrückblick mit Ausblick auf 2015.

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende.

Und ein neues Jahr steht bevor.

Wie sieht es da eigentlich mit Vorsätzen aus? 

 Ich persönlich halte zwar nicht viel von Vorsätzen, weil ich mich ärgern würde, wenn ich sie dann nicht einhalten kann. Außerdem kommt meistens eh alles anders als geplant: Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass ich am Ende des Jahres immer noch für OutZeit Passau bloggen werde? Also ich bestimmt nicht.

Und ich hätte auch nicht gedacht, dass mich dieses Jahr und dieser Blog so viel erleben lassen:

DSCI0658
Dauerregen im Karwendel

• Mein erster Kletterversuch

 

• Zum ersten Mal Stand-Up-Paddling

• Die erste mehrtägige Wandertour im

Karwendel >>Erster Klettersteig

>>Was ich da sonst noch gelernt habe: Es kann nicht immer die Sonne scheinen bei einer Wandertour. Doch von Regen allein muss man sich nicht gleich unterkriegen lassen 🙂

20141101_153123
Mit Maren und Stefanie auf dem Hochfelln

 

• Mein erstes Bloggerinnen-Treffen mit Stefanie von Gipfelglück im Chiemgau

• Mit einem richtigen Mountainbike durch den Wald

 

 

 

Außerdem:

So gut, wie ich den Bayerischen Wald heute kenne, habe ich mir vor einem Jahr nicht träumen lassen – und da geht noch einiges mehr. Die Region ist ja viel zu groß, um sie innerhalb eines Jahres zu erkunden, ganz zu schweigen von allen anderen Wanderregionen in unmittelbarer oder mittelbarer Umgebung.

 

DSCI1014
Dreisessel

 

 

Und genau deshalb freue ich mich auch so auf das Jahr 2015, ganz ohne Vorsätze, aber voller Vorfreude.

Mit ein paar Plänen, die dann hoffentlich eingehalten werden:

 

DSCI0856
Port de Soller. Hier verläuft der GR221.

 

•Eine Schneeschuhwanderung im Bayerischen Wald, vielleicht mit ein paar der Bloggerkolleg(inn)en

• Michi und Evelyn einen Besuch auf der Passauer Hütte abstatten (vielleicht zur Sonnwendfeier?!)

• Endlich eine große Wanderung durch das Tramuntana-Gebirge auf Mallorca

• Alle acht 1000er des Bayerischen Waldes in einer Tour erklimmen

Ganz bescheiden, mit ein paar wenigen Ideen, verabschiede ich mich so von einem hervorragenden Jahr 2014 und wünsche Euch allen ein aufregendes Outdoor-Jahr 2015!

Und was sind Eure (un-)verbindlichen Pläne für das neue Jahr? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s